Music&More

YC 2016 PdC NYP klein2

24 Stunden Badezimmer

Unsere vierte Brasilien Tour beginnt am 29. Januar 2016 in São Paulo - aber nicht mit einem YELLOW CAP-Konzert. Gleich am ersten Abend, ein paar Stunden nach der Landung, sind wir zu Gast beim Karnevalskonzert unserer Freunde von OBMJ (ORQUESTRA BRASILEIRA DE MÚSICA JAMAICANA), einer ziemlich bekannten Rocksteady-Band aus São Paulo. Bloß keine Zeit mit Ausruhen verschwenden. Die Brasilianer nehmen es mit den Karnevalsdaten nicht ganz so genau. Also bekommen wir schon am ersten Abend einen Vorgeschmack auf das, was uns noch erwartet. Apropos: Beste Grüße nach Köln, Mainz und Co. denkt doch eventuell mal darüber nach, Fasching in den Sommer zu verschieben. Es feiert sich bei 30°C einfach besser. Eine entsprechende Petition würden wir sofort unterschreiben.

Weiterlesen: YELLOW CAP: Brasilien-Tourbericht-2016

Slap-Live QuadratSLAPSHOT sind zurück in Deutschland!

Leider aktuell nicht live, aber live gepresst auf einer fantastischen und limitierten colour Vinyl. Die Bostoner Hardcore Legenden haben sich live in Deutschland aufnehmen lassen und für euch 500 limitierte und nummerierte farbige Vinyls gepresst. Das sind zwei Seiten gefüllt mit 24 Songs, viele Rillen voller Schweiß, Krachersongs und Pogomomente. Nicht warten, durchstarten und zwar schleunigst ab April zum Plattendealer eures Vertrauens!

berlinskibeatDie glorreichen Sieben sind verrückt geblieben!

Hui, jetzt bin ich wach! BERLINSKI BEAT haun wieder auf die sprichwörtliche Pauke mit ihrer aktuellen EP. Die sieben Musiker sind Meister mitreißender Beats. Wunderbar tanzbare, schnelle Balkanrhythmen mixen sie mit modernen Beats und Berliner Schnauze mit Augenzwinkern. Sie plaudern aus dem Berliner Leben bei Tag und Nacht mit allem, was den Duft der Großstadt ausmacht.

Weiterlesen: Review der Woche 01/2016: BERLINSKI BEAT „Die Stadt is...

Neues Futter für Augen und Ohren

gibt es von der Hardcore-Formation ALL I'VE GOT. Zu ihrem neuen Song "Less Talk" haben die Berliner ein Video gedreht, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Übrigens erscheint demnächst das zweite Album "Less Talk More Action". Auf unserer WAHRSCHAUER GIG PARTY im November hatte das Quintett seine vortrefflichen Live-Qualität unter Beweis gestellt und für PUNISHABLE ACT einen großartigen Hardcore-Abend eröffnet.

Aber hier gibt es erst mal das Video im Hardcore Worldwide-Channel:

slayer 04 band quer

Von Nummer-1-Hits und vom Fahrradfahren

"Repentless" heißt das aktuelle Album der kalifornischen Thrash-Metal-Legende SLAYER, die das Meisterwerk im letzten Quartal des Jahres 2015 auf die Menschheit losließen. Neben ruppigen, schnellen Speed-Granaten begeistern uns vor allem die eher wuchtig-schweren Songs "Vices" oder "When the Stillness comes", denen durch nahezu perfektes Schlagzeugspiel der röhrenden Gewalt ein sattes Fundament geliefert wird. Dafür ist seit gut zwei Jahren mal wieder Paul Bostaph verantwortlich, der im jahrzehntelangen Wechselspiel hinter den Trommeln zum dritten Mal seit 1992 Dave Lombardo abgelöst hat, der wiederum wegen angeblicher finanzieller Differenzen mit den anderen Bandmitgliedern ausgestiegen war. So ließen wir es uns nicht nehmen, an einem kühlen Winterabend zum SLAYER-Konzert in die Columbiahalle zu pilgern und der Einladung zu folgen, mit dem in San Francisco geborenen Paul Bostaph ein interessantes Gespräch zu führen.

Weiterlesen: Interview mit Paul Bostaph von SLAYER

STATS

Aktuell sind 203 Gäste und keine Mitglieder online