WAHRSCHAUER präsentiert

obtrusiveFarewell, my friends!

OBTRUSIVE legen die Klampfen, Stöcke und Plecks für immer nieder. Die Streetpunk und Hardcore Pioniere aus Ravensburg streichen nach 10 Jahren im Musikbusiness die Segel und machen sich auf zu neuen Ufern. Wer jedoch will, kann sich am 7. und 8. Juni noch mal die volle Keule um die Ohren hauen lassen. Auf dem MÖTTE34 Fest im Jugendhaus Ravensburg feiern die Herren ihren Abschied und stehen neben MODERN PETS, SNIFFING GLUE, RIOT BRIGADE, PESTPOCKEN, THE DETECTORS, HYSTERESE, NO WHITE RAG, THE UPRISING, ÜBERYOU, PESSIMISTIC LINES, HELL&BACK und SCHMAND zum letzten mal gemeinsam auf der Bühne.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: OBTRUSIVE

SpeedbottlesEntbindungspogo in der Dinosaurierhöhle

Die Pfälzer Rock`n Roll Hoffnung SPEEDBOTTLES huldigen auf ihrem brandneuen Album „Jurassic Love“ ihrer Liebe zu überdimensioniertem Urzeitgetier. Die Band um Sänger Sebbi drückt ihre Liebe mit straightem Rock`n Roll aus, der durch eingängige Texte und fetten Sound überzeugt.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: SPEEDBOTTLES...

friedemann2Lauter Mann mit stillem Kern

Friedemann Hinz, das ist der manisch-aktive, volltätowierte Frontmann der Rüganer Trash-Punk-Ikonen COR. Wer ihn von seiner Arbeit als Brüllwürfel mit elektrifizierender Bühnenpräsenz kennt, kann kaum glauben, dass der laute Mann einen ganz stillen Kern hat: Den kehrt er auf seinem Solodebüt "Uhr vs. Zeit" nach außen und präsentiert sich als ganz versierter Beobachter der kleinen Dinge und des großen Ganzen. Meistens nur mit Stimme und Gitarre zaubert er ganz leise, ganz zerbrechlich aber immer eindringlich seine Sicht auf die Welt auf Platte.

Ab dem 16.5. kann man sich mit FRIEDEMANN auf die Reise begeben. An deren Ende wird man entweder ein besserer Mensch sein - oder das schöne Gefühl genießen können, sich der eigenen Richtigkeit noch ein bisschen mehr bewusst zu sein. Und wenn nicht, dann war eben der Weg das Ziel. 12 wunderbar eingängige Stücke zwischen Nick Drake und Chuck Ragan, zwischen wohliger Melancholie und ansteckender Euphorie.

TIPP: Interview und cooler Track auf dem nächsten WAHRSCHAUER #63!

till e

KEIN HASS DA sind da!keinhassda

KEIN HASS DA kommen auf Tour. Und wer die BAD BRAINS mag, wird KEIN HASS DA lieben. Wer denkt deutsche Coverversionen von guten alten BAD BRAINS Klassikern sind komisch, cool, schräg oder geil kann sich in diesem Frühjahr selbst ein Bild machen. Die Band um Mastermind Karl Nagel hat schon das ein oder andere Jährchen auf dem Buckel, begnügt sich dennoch nicht mit Pinkelente und Rollstuhl sondern stürmt im Schweinsgalopp die Punkbühnen der Republik. Die Band steht voll auf dem Gaspedal und haut euch Deutschpunk aus BAD BRAINS Songs um die Ohren.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: KEIN HASS DA!

exnihiloEx Nihilo

Am 2.5.2014 erscheint das neue Album von MARTIN BISI. Den Namen noch nie gehört oder gelesen? Dann wird es aber Zeit, denn Bisi hat sich einen Namen gemacht - sowohl als Produzent als auch als Musiker. Anfang der 1980er Jahre gehörte er zum New Yorker Avantgard-Rock-Kollektiv MATERIAL. Dann baute er sich mit Hilfe von Ambient-Sound-Wegbereiter Brian Eno ein eigenes Studio auf. In diesem Studio sind dann unter Bisis Regie Alben von Künstlern wie den SWANS, SONIC YOUTH, Iggy Pop oder THE RAMONES entstanden. Doch immer wieder hat sich Bisi bis dato mit etlichen Alben und EPs auch solistisch geäußert. Das neue Werk, „Ex Nihilo“, so viel darf verraten werden, präsentiert sieben Songs, die den Produzenten und Musiker auf dem Höhepunkt seines Schaffens zeigen: Schräg, avantgardistisch, opernhaft – ein gut hörbarer Stil und saugut produziert. Die Scheibe erscheint über Labelship/Brokensilence.

Weiterlesen: WAHRSCHAUER präsentiert: MARTIN BISI

STATS

Aktuell sind 178 Gäste und keine Mitglieder online