THE DETAINED - Interview
Review der Woche: WOE GOTHENBURG - Too Late Too Loud
Video-Interview mit CLOUDY JUNE
Review der Woche: GRAND MASSIVE – 4
Solidarität mit der Club-, Kneipen- & Musikszene!
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Noxa CarnivalNox A Carnival im Tommy-Haus wird zur Kulisse für Video-Hattrick


Frohes neues Jahr! Es fängt ja auch schon gut an: In Australien tobt die Feuerapokalypse, im Nahen Osten stehen die Zeichen auf Golfkrieg III und wir präsentieren Euch für zwischendurch das Video-Massaker unseres neuen Filmgladiatoren Janne, der

gleich drei Bands vor der Kamera auf dem 7. Nox A Carnival erlegte. Das Festival fand am 29. und 30. November 2019 zum ersten Mal im Berliner Tommy-Haus seine Heimat, da das SJZ Drugstore bekanntlich noch keine neue Bleibe gefunden hat und weiter um passende Räumlichkeiten kämpft.

Den richtigen Soundtrack für den Wahnsinn, der sich 2020 anbahnt, liefert auf jeden Fall schon mal der Deathmetal von VERDERVER aus Cottbus. Zwei von der Band konnte Janne erfolgreich vor die Kamera ziehen:

Bevor es im Viedeo-Hatrick weitergeht bei der Gelegenheit für Genießer noch das Video „Gebrauchswert“ der spaßigen Todesmetaller aus Cottbus: 

Jannes zweites Video-Opfer, die Post-Metaller TERYKY aus Hamburg, äußern sich soundtechnisch etwas nachdenklicher zum kranken Weltgeschehen. Vor der Kamera geben sie unter anderem aber präzise über das mystische TERYKY-Monster aus Ostsibirien Auskunft. Let’s go:

Jannes letzter Streich war die Berliner Post-Metal Band RYR, was auf Isländisch so viel wie „karg“ heißt. Vielleicht soll das dafürstehen, dass man sich vom Sound auf das wesentlich konzentriert…

So, das war der Video-Hattrick. Die diesjährige Ausgabe des Nox A Carnival Vol. 8 ist schon in Planung (https://www.facebook.com/events/497004300931682/). Haltet euch den 20. und 21. November 2020 schon mal frei. Wenn man denkt, dass das Jahr gerade erst angefangen hat, dann ist es auch schon wieder zu Ende. Aber auch dann wird der Eintritt im Tommy-Haus wieder frei sein!

Und wenn Euch in der Zwischenzeit kein Streich unseres WAHRSCHAUER-Video-Gladiators entgehen soll, dann checkt regelmäßig unseren YouTube-Channel (https://www.youtube.com/user/DerWahrschauer)! Haut rein, solange es noch geht!