schlachtrufe_8.jpgSchlachtrufe BRD Tour!


Berlin / 14.02.2009 im SO36:
Der Beginn war auf 20.00 Uhr festgesetzt. Als wir gegen 20.45 Uhr ankamen, war eine Supportband (deren Namen vor Ort nicht rauszubekommen war) fast schon zu Ende. Sie klang nicht schlecht: Abwechslungs- reicher Deutschpunk, der mit zwei Gitarren und dem ehemaligen Sänger der Berliner Band OTP gut Druck machte. So schlecht fing der Abend also schon mal nicht an.

Weiterlesen: Live: RASTA KNAST, ALARMSIGNAL, KAFKAS, MISSBRAUCH

buster-plakat.jpgScheiße, ich hab mir eine Blase getanzt!

Berlin / 10.01.2009 im SO36:
Wie jedes Jahr im Januar machte die wohl bekannteste deutsche Ska-Band THE BUSTERS wieder Station im Berliner SO36. Als Gäste und Tanzantreiber waren, nach dem sensationellen Erfolg im letzten Jahr, wieder die DJs THE INCREDIBLES FEAT. DJ BELA dabei. Wobei DJ BELA nicht ein bekannter Drummer von Die Ärzte ist, sondern ein bekannter Ska, Reggae- und Dancehall DJ aus Berlin.

Gegen 20.30 Uhr betraten wir das SO36 und sahen uns erst mal einer langen Schlange an der Garderobe gegenüber. Es war hundekalt draußen, aber wer THE BUSTERS kennt, weiß, dass es an diesem Abend hoch hergehen und entsprechend heiß werden kann. Da tut luftige Kleidung Not. Nachdem wir uns der Hälfte der Klamotten entledigt hatten, betraten wir den schon recht gut

Weiterlesen: Live: THE BUSTERS & THE INCREDIBLES FEAT. DJ BELA

fahnenflucht.jpgWeihnachtspogo in der Platte!


Berlin / 20.12.2008 im U5: Mal wieder ein Konzert im Jugendclub U5, mitten in der Platte in Berlin–Hellersdorf. Diesmal gingen wir relativ spät von zu Hause los und wunderten uns auf dem Weg nach Hellersdorf, dass wir kaum Leute sahen, die auf dem Weg zum Jugendclub waren - das war vor ein paar Jahren noch anders...

Immerhin sahen wir dann doch noch ein paar junge Punks vor dem U5. Vor dem Einlass trafen wir auf die Jungs von FAHNENFLUCHT. Diese hatten eine Menge zu erzählen und so hörten wir gebannt zu. Denn Bassist Marc berichtete uns, dass irgendwelche Vollidioten zwei Scheiben ihres gemieteten Busses in der Nacht zerdeppert hatten. Das war in Dresden, der Gig in der

Weiterlesen: Live: FAHNENFLUCHT, PIRATENPAPST & WOCHENENDTICKET

sondaschule.jpgIch kann' schaffen mit der Sondaschule!

Berlin / 22.12.2008 im SO36
: Kurz vor Weihnachten gab es ein ganz besonderes Schmankerl im Berliner SO36: Die genialen Skapunker von SONDASCHULE gaben sich mit Gästen die Ehre. Nachdem ich zu Hause ganz gemütlich noch was gegessen hatte, stellte ich mit Erschrecken fest, dass es an diesem Abend früher als normal losgehen sollte. Um 19.00 Uhr war schon Einlass. Also keinen Verdauungsschnaps, sondern

Weiterlesen: Live: SONDASCHULE, DDP und MOFA

adicts.jpgGlitzernder Kindergeburtstag in Punkrockhausen!

Berlin / 19.9.2008 im SO36:
Ach, es war wieder Klassentreffen im Berliner SO36, denn mit den englischen ADICTS (Geile Klugscheißerei später am Tresen: „Woher sind die?“ „Aus Ipswich, ihr Nieten“) hatten sich ja nicht nur Punkrocker der allerersten Stunde des Punkrocks angekündigt, sondern auch eine Band, die im 31. Jahr ihrer Existenz ihrem Publikum live immer noch eindrucksvoll zeigen kann, wo der Bartel den Most holt. Wie man so sagt. Unsere Idee,

Weiterlesen: Live: THE ADICTS