ostwestDiesmal mit: ROB ZOMBIE, ZOLA JESUS, TONIA REEH, CITY AND COLOUR, ATARI TEENAGE RIOT, ENVY, MARIANNE ROSENBERG, THE KILLS

Wie beim SONIC YOUTH-Gig hab ich einen Turnschuh verloren und ihn dann wieder gefunden!

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, mein einziger Weihnachtswunsch ist ein Friedrichshainer Freiluft-Konzert von THE JESUS AND MARY CHAIN, bei dem es ein zweistündiges Feedback-Inferno gibt und die Reid-Brüder uns alle anspucken, danach dreißig geniale neue Songs veröffentlichen und sich leider sofort wieder auflösen.

Weiterlesen: PUNK AND THE CITY 9

RiotBeforeTHE RIOT BEFORE haben sich aufgelöst

Wie aus einem Statement von Gitarrist und Sänger Brett hervorgeht, haben sich THE RIOT BEFORE überraschend aufgelöst. Die Band aus Oregon ist einigen WAHRSCHAUER-Lesern bekannt – siehe Interview in der letzten Ausgabe #59 und Track auf beiliegendem Sampler. Die US-Amerikaner hatten zuletzt

Weiterlesen: THE RIOT BEFORE 

Coast_To_Coast_235


80_DAYSMit dem Fahrrad durch die USA

 

Es gibt Dinge, die sind im Laufe eines Menschenlebens einzigartig. Ein solches war diese Tour durch die Vereinigten Staaten von Amerika, in 80 Tagen mit dem Fahrrad von Ozean zu Ozean. Die Menschen, die Abenteuer, die endlosen Weiten, die Stunden unter Freunden haben Spuren in den Herzen hinterlassen. Diese Erinnerungen an Tage der Freiheit, an knapp 6000 Kilometer, in denen ein ganzer Kontinent unter den Rädern dahin glitt, werden für immer treue Begleiter bleiben.

Weiterlesen: 80 Days Story - ein Reisetagebuch

SexPistols_2_cover_web

JUST TWO MORE BOOKS ABOUT THE SEX PISTOLS?

Bücher zum Thema SEX PISTOLS gibt es weit mehr als ausreichend – was die Relevanz dieser Ausnahmeband nochmal bestätigt. Die norwegischen Autoren Trygve Mathiesen und Harry Nordskog schaffen es trotzdem, mit zwei außergewöhnlichen Büchern die frühe Punkgeschichte weiter auszuleuchten.

Weiterlesen: Trygve Mathiesen & Harry Nordskog - 2 Sex Pistols Bücher

Titel_60Neuer Wahrschauer!

 

Wie proudly present a new WAHRSCHAUER! Dickes, dickes Sorry für die Verzögerung. Cool, dass Ihr uns nicht aufgegeben habt! Aber das Warten hat sich gelohnt: Wir revanchieren uns mit einem fetten und exklusiven BEATSTEAKS-Poster, größer als A3! Und außerdem kommt die WAHRSCHAUER -CD das erste Mal in einer angemessenen Verpackung: in einer bedruckten Papphülle, entworfen von einem Berliner Künstler. Also ab zum Kiosk und ran an die Wahrschauer-Kartoffel!

 

Schwerpunktthema:

Lieber unzensiert als schlecht informiert!

Nach dem Schwerpunkt Revolution 2.0 in der letzten Ausgabe haben wir uns gefragt, warum die weltweite Revolte in Nordafrika stecken geblieben ist. Schließlich hat doch keiner mehr Bock, beim Arschloch zu

Weiterlesen: Neue WAHRSCHAUER-Ausgabe #60 inklusive BEATSTEAKS-Poster: