490773_R_K_B_by_Gerd_Altmann_pixelio.de„Klein Adolf“ ist Mitarbeiter des Verfassungsschutzes!


Berlin: Eine nationalsozialistische Terrorgruppe ermordete zwischen 2000 und 2007 mindestens zehn Menschen und verübte mindestens einen verheerenden Nagelbombenanschlag mit vielen Schwerverletzten in Köln. Die Existenz der Gruppe „Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)“ wurde erst im November 2011 offiziell

Weiterlesen: Verfassungsschutz und Nazi-Mordkommando - Teil 1:

12452_R_by_Henning_Hraban_Ramm_pixelio.deA revolution is not a bed of roses!


Berlin | 2.6.2011:
  Was ist passiert? Nach den bisher leider unvollendet gebliebenen Revolten der Jugend in Nordafrika, macht sich jüngst auch Unruhe in Europa breit. Rund fünfzig Prozent Jugendarbeitslosigkeit in Spanien sind ein solider Grund, sich zu empören. Zum Protestevent wird auch in Europa via Twitter und Facebook geladen. Es scheint so, als sollte sich die Beschreibung

Weiterlesen: Revolution 2.0:

Kapitalismus_by_Stephan-Schmied_pixelio_KopieKeine Revolution, außer man tut es!


Berlin / 14.3.2011: Wir sind alle Schafe im Wolfspelz. Täglich steht man früh auf, legt sich seine Verkleidung an und fährt ins Büro, wo man dann wieder die gleichen hirnlosen Aufgaben erledigt und insgeheim nur an den nächsten Urlaub denkt. Die Entfremdung der Arbeit wird immer heftiger. Es werden

Weiterlesen: Anti-Kapitalismus-Kolumne:

tahrirnightRevolution 2.0 setzt sich in Ägypten fort!

Berlin / 2.2.2011: Seit Tagen läuft bei mir zuhause über Kabel-TV "Al Jazeera". Der arabische News-Sender aus dem künftigen Fußball-WM-Land Katar berichtet ununterbrochen über die Kairoer Demonstrationen gegen den ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak und sein seit über 30 Jahre herrschendes Regime. Dabei

Weiterlesen: Aufstand in Ägypten:

Neuer Wahrschauer!warsch_cover

Unglaublich, aber wahr: Die neue superbomben WAHRSCHAUER Ausgabe # 59 ist endlich druckfrisch aus dem Ofen geschossen! Jetzt fahren LKW durch ganz Deutschland, um Euch die heiße und sexy Revolutionsausgabe zum Dealer Eures Vertrauens zu bringen. So lange wie es gedauert hat, so viel Mühe, Schweiß, Blut und Overkills stecken in dem Teil drin. Trotzdem hat es wieder Spaß gemacht und nachdem wir das Heft jetzt in den Händen halten, wissen wir endgültig: Es hat sich gelohnt! Außerdem gab es viele interessante Momente, tolle Begegnungen und anregenden Input bei den vielen Interviews sowie unseren Recherchen.

Wer noch nicht an die Existenz des neuen Heftes glauben will, hier ein Beweisvideo aus der Produktion:

Weiterlesen: Neue Wahrschauer-Ausgabe # 59