muehsamErinnerungen an Mühsam

Schon als Sechzehnjähriger wehrte sich Erich Mühsam gegen die stupide Atmosphäre in seinem Lübecker Gymnasium. Mit viel Witz und Sarkasmus ging er gegen die Lehrerschaft und gegen das Elternhaus vor, bis man ihn von der Schule feuerte wegen „sozialistischer Umtriebe“. Vorher hatte er noch die turnusmäßige Rede seines Rektors in einer Zeitung glossiert.

So war es mit der Schule vorbei und Erich Mühsam musste den Beruf eines Hilfsapothekers erlernen. Nach sehr kurzer Zeit ging er dann den dornenvollen Weg eines Schriftstellers. Zwar schrieb er für viele Zeitungen witzige Texte, verfasste Gedichte und gründete zusammen mit Paul Scheerbart, einem ähnlich „gestrickten“ Menschen, die Zeitung „Das Vaterland“, in denen sie mit Absicht nur Lügen verbreiten wollten. Mal sollten es politische, gesellschaftliche und künstlerische, dann wieder persönliche Angelegenheiten sein, aber immer mit „einem Hintergrund“. Leider erschien diese Zeitschrift nie, da die beiden Haudegen noch in gleicher Nacht das Anfangskapital von 30 Mark verzechten.

Weiterlesen: ERICH MÜHSAM: Das seid ihr Hunde wert!

angrycatsFred Alpi, ehemaliges Mitglied der Anarchopunkband BRGADA FLORES MAGON und heute Sänger und Gitarrist der ANGRY CATS: Gegen den modern daherkommenden Front National hat die französische Linke keine überzeugende Strategie.

Weiterlesen: Interview mit Fred Alpi

vsnsu plak webNSU-Terror und Staat:                            Hand in Hand

Wie weit staatliche Behörden in die Morde des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) verstrickt waren, bleibt weiterhin ungeklärt. Daran konnte bisher auch der seit Monaten andauernde Gerichtsprozess gegen Zschäpe nichts ändern. Deshalb ist es Zeit, den öffentlichen Druck zu erhöhen. Kommt zur Demo am 2.11.2013 in Berlin am Platz der Luftbrücke!

Die deutsche Justiz arbeitet sich in dem Prozess in München an dem Nebenaspekt ab, ob Zschäpe eine direkte Tatbeteiligung nachzuweisen ist. Dabei wäre es wichtiger, dass die Rassisten aus den Ermittlungsbehörden und den Geheimdiensten auf die Anklagebank gesetzt würden. Die Zielfahnder des Thüringer Landeskriminalamtes sprechen zum Beispiel

Weiterlesen: Raus zur Demo! Kein Frieden dem Rassismus!

Nazis morden und StaatMit Richter Götzl hat das NSU-Verfahren nicht das große Los gezogen!

Der Prozess gegen den Nationalsozialistischen Untergrund beginnt nun endlich. Aber dank dem Losverfahren von Richter Götzl wird vom Prozess gegen Nazi-Braut Zschäpe die Frauenzeitschrift BRIGITTE berichten. Vielleicht darüber, ob Zschäpe neuste Styling-Trends für Nazi-Frauen setzt. Überregionale Tageszeitungen, wie z.B. die SÜDDEUTSCHE, dagegen

Weiterlesen: NSU-Prozessbeginn: