Review der Woche: LEISTUNGSTRÄGER - "Erstklassigkeit"
Krieg in der Ukraine:
Videointerview mit ARNE HEESCH
Review der Woche: NOIA - "Desolating Blaze"
PAIN IS LEFT BEHIND am 19.02.2022 @ Arcanoa (Berlin)
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

NOIA DesolatingI am not, I never was,
I never will be


Das italienische Black/Thrash-Trio NOIA hat sein sechstes Album "Desolating Blaze" eingetrümmert und überzeugt nach einem ruhigen Intro mit treibendem Black/Thrash-Metal der alten Schule. Ruppig-sägende Gitarrenriffs treffen auf evil keifende Vocals im Stil der 80er-Koryphäen SARCOFARGO oder CARNIVORE. Auch Songwriting und Sound liefern Reminiszenzen an alte Helden wie SACRIFICE und PENTACLE. Es wird also die Vollbedienung in Sachen old school Thrash geboten, das Ganze garniert mit Blastbeats und einem deutlichen Norwegian Black Metal Einschlag, der teilweise in seiner Punk-Attitude sogar an die aktuelleren Black-Metal-Bands aus Trondheim erinnert. Gelegentliche Keyboardeinsätze ("Disappear Into Nothingness") verleihen dem ungeschliffen donnernden Gebräu dann noch eine düstere Atmosphäre, die die Kompositionen noch einmal aufwertet. NOIA ist mit diesem Album der große Wurf gelungen und die Band hat die Entwicklung zu ihrem eigenen, extrem rohen Stil abgeschlossen, der sich von vorherigen Releases doch deutlich unterscheidet. Die früheren Hardcore-Einflüsse sind klar reduziert worden. Stattdessen legen die drei Florentiner wesentlich mehr Wert auf Brutalität, Atmosphäre und Speed. Auch inhaltlich haben NOIA Einiges zu bieten und kreieren philosophisch anmutende Texte ("I am not, I never was, I never will be"), die 100% passend die Verlorenheit des Egos in der Gesellschaft bis zur okkulten Todessehnsucht behandeln. Der analoge Sound des Albums passt auch perfekt zu den archaisch-finsteren Eruptionen, ist dabei aber immer klar und dynamisch und selbstverständlich weit entfernt von modernen Nintendo-Produktionen. Top! Hier wird noch mit viel Liebe zum Detail musiziert. Solange es Bands wie NOIA gibt, ist mir um den Metal der alten Schule nicht bange. "Desolating Blaze" erscheint als CD, Vinyl-LP und sogar als Tape/MC! Vorbestellung wird unbedingt emfohlen!

Label: Bleeding Heart Nihilist Prod. / VÖ: 01.04.2022

Label/Shop: https://bleedingheartnihilist.de/music/en/page/music-releases
Facebook: https://www.facebook.com/noiametal
Bandcamp: https://noianera.bandcamp.com/