Videointerview mit RIOT SPEARS
Review der Woche: MAGMA RISE – "To Earth To Ashes To Dust "
Videointerview mit THE ANTIKAROSHI
Videointerview mit FRIEDEMANN
R.I.P. Danny Awege
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

schlagstromSCHLAGSTROM! - 26.-27.8.2011

 

Berlin / 27.-28.8.2011: Schlagstrom trägt den Untertitel "Weird Electronic Underground Festival"
Es findet an 2 Tagen in Berlin statt: 26. und 27. August 2011. In den
letzten Jahren war das MIKZ die Location, 2011 wird es eine ehemalige
Industrial-Ruine sein, die inzwischen etwas aufgepeppt und schön daher
kommt: Landsberger Allee 54. Wie immer wird es 2 Floors geben, d. h. man
kann/muss sich aussuchen, welche Performance sich gerade anschauen will.
Die ersten bestätigten Live-Acts sind: N. U. Unruh (Einstürzende Neubauten),
Monolith (Record Release - nicht die Thrash-Band aus Amiland sondern ein

Power-Noise-Projekt), 100Blumen (Elektroschock-Noise), Mandelbrot (Ambient,

Experimence, Industrial), und Asche (Noise, Drone Ambient). Viele weitere
Namen werden noch folgen. Ich weiß nicht was die Getränke in der neuen
Location kosten, im MIKZ waren sie moderat. Auch ist der Eintrittspreis noch
unklar. 2010 kostete das Festivalticket ca. 35 Euro, inclusive einer CD mit
fast allen beteiligten Bands des Festivals. (So weit ich weiß gibt es sogar
noch ein Festival-T-Shirt dazu). Im Vergleich zu anderen Festivals ein
Schnäppchen, wie ich finde. Vor allem ist die Bandbreite der Bands zu
würdigen, die eines vereint: düstere Klänge, was ein entsprechendes Publikum
anzieht (schwarz gekleidet in allen Nuancen vom Goth zum EBMler,
Hardcore-Typen, Gabba-Leute, Neo- und Weird-Folker bis hin zu
Depeche-Mode-Fans.


Mehr Infos:


www.schlagstrom.de