DT_Press_Foto_2010_web

„Ich finde den Gesang bei THE CLASH schrecklich!"

THE CLASH waren Ende der 70er sicher die populärste Schnittstelle zwischen Punk und Reggae, deren Anhänger damals ihre zum Teil sehr ähnlichen Lebensauffassungen erkannten und beispielsweise bei den "Rock Against Racism"-Veranstaltungen auch gemeinsam auftraten.

Weiterlesen: Interview mit DUB SPENCER & TRANCE HILL

merry20fucking20christmas8mr.jpgWeihnachtskonsum verhindern!
 
Berlin / 28.11.2009: Bereits im Spätsommer platzen die Supermarktregale aus allen Nähten - Schokoladenmänner und Rumkugeln machen sich breit. Weiter geht’s im November mit grässlich bunten Lichterketten in allen Variationen, bis uns dann im Dezember das blanke Grauen erwartet: abgeschlachtete Tannenbäumchen (die nur wenige Tage später ihr Grab auf der Straße finden) und in den Kaufhäusern übelste Heimatschnulzen. Grölende Glühweinzombies kotzen hinter Weihnachtsmarktzelte.

Weiterlesen: Wir fragen bei den BOTTROPS nach:

badesalz_uffm_felsen_in_hemden.jpgDer Hesse babbelt viel zu schnell!


Henni Nachtsheim
, vom hessischen Comedyduo BADESALZ, hat sich für den WAHRSCHAUER über die Politik seines Heimatlandes Gedanken gemacht.

Wahrschauer: Bevor wir zum eigentlichen Thema kommen, muss ich von dir, der ja mit dem Hessischen Rundfunk groß geworden ist, wissen, was jetzt aus HR 3 wird. Alle

Weiterlesen: Interview mit Badesalz zur kommenden Landtagswahl in Hessen:

anr.jpg Ein Label feiert sein zehnjähriges Bestehen!

Berlin / 18.10.2008: Angefangen hatte es damit, dass Ben und Andreas - zwei Berliner Kumpels und überaus begeisterte Plattensammler - auf die Idee kamen, selber eine Platte herauszubringen. Der Wunsch wurde so groß, dass sie bereits im Jahre 1998 ein Label dafür gründeten und ihren ersten Sampler zusammenstellten, welchen sie unter dem Namen "Ohrensausen"-Sampler veröffentlichten. Das war die Geburtsstunde von An'na Nadel Records. So nannten die beiden Vinyl-Junkies ihr Label, das dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen mit zwei Festivals feiert, und von uns präsentiert wird: am 21. November in der Dresdener Chemiefabrik und einen Tag später im Berliner SO36.

Weiterlesen: Interview mit An'na Nadel Records: