pipesSt. Patricks Day an einem Samstag!

 

K17, Berlin, 17.03.2012: Das muss gefeiert werden! Aus diesem Grund zog es uns nach vielen Jahren mal wieder ins Berliner K17. Das letzte Mal war ich zu PÖBEL & GESOCKS dort, als sie zur Weihnachtszeit spielten. Viel hat sich nicht verändert – außer, dass die Bar aus dem Bühnenbereich verschwunden ist und hinter dem Saal untergebracht wurde. Ein schicker Raum mit ein paar Sitzgelegenheiten, schön dunkel, wie der ganze Club. Soll aber auch so sein, ist das K17 doch die Dark-Institution überhaupt in Berlin.

 

An diesem Abend waren PIPES & PINTS, AULD CORN BRIGADE und weitere Gäste angekündigt. Letztere schenke ich mir mal: Eine nicht erwähnenswerte Band, die nicht erwähnenswerte Musik machte und zum Abend thematisch passte wie Fanta zu Whisky. Und überhaupt, der Whisky: Die Bar hatte ein paar davon, aber trotz des Anlasses

Weiterlesen: LIVE: PIPES & PINTS und AULD CORN BRIGADE

Gorilla_Biscuits_Leipzig_2012GORILLA BISCUITS rocken das Los Eastos Fest!

 

Conne Island, Leipzig, 28.04.2012: Ich war etwas spät dran, denn mein Plan, vorher bei einem Veggiladen in Plagwitz einen Burger abzugreifen, wurde mit einer einstündigen (!) Wartezeit belohnt. Wer nimmt denn bitte so etwas mehr als einmal freiwillig auf sich? Zumindest war ich so schon mal das Warten gewohnt, was sich als praktisch erwies, denn die Headliner des Abends und der Grund

Weiterlesen: LIVE: GORILLA BISCUITS

ZSKKeine Wünsche offen!


Schweinfurt, 03.02.2012 im Kulturhaus Stattbahnhof: Nach fünf Jahren Pause und passend zu den vielen weiteren guten Nachrichten in Sachen Reunions melden sich auch ZSK zurück. Nach der letzten Tour, die durchweg vor recht gut gefüllten Hallen stattfand, habe ich ihre Platten immer mal wieder rausgekramt und sie nach wie vor gerne gehört. Die teilweise recht plakativen Texte

Weiterlesen: LIVE: ZSK, ATLAS LOSING GRIP, REJECTED YOUTH

RDFGutes Konzert – korrektes  Projekt!

 

Centre International de Culture Populaire, Paris, 13. November 2011: Während andere auf Demonstrationen großspurig internationale Solidarität propagieren, setzen die Mitglieder des Pariser Konzertkollektivs Collectif Contre Culture (CCC) auf eine praktische Umsetzung des Slogans. Seit mehreren Jahren organisieren sie im Centre International de Culture Populaire (CICP), einem soziokulturellem Zentrum in Paris, monatlich Solikonzerte – mal für die D.i.Y.-Bewegung in Rumänien, mal für einen Squat im Baskenland und im November fand ein Konzert für den Berliner A-Laden (Anarchistischer Laden – www.a-laden.org) statt.

Nachdem ein Mitglied des A-Laden-Kollektivs das Projekt vorgestellt hatte, rockten die beiden Dubpunkbands RADICAL DANCE FACTION (GB) und COP ON FIRE (Belgien) den Laden.

Weiterlesen: LIVE: COP ON FIRE & RADICAL DANCE FACTION

groupshotHelmet feiern ihren Meilenstein „Meantime“!

 

23.03.2012, SO36, Berlin-Kreuzberg: Ich hatte mir eigentlich fest vorgenommen, die Vorband FIGHTING WITH WIRE ganz arrogant zu verpassen und mich dann vom Eingang aus bis zur Bühne tragen zu lassen. Die erste Aufgabe war einer meiner leichtesten Übungen, an der zweiten scheiterte ich aufgrund des Publikums. Man lauschte

Weiterlesen: LIVE: HELMET