MASONS ARMS GepacktDas neueste Meisterwerk der „Heavy Reggae Boss Sounds“- Recken MASONS ARMS aus Köln ist sympathischerweise in Pappe gehüllt anstatt in ein obligatorisches Plastik-CD Wegwerfcover. Kaum nimmt man den Tonträger und schmeißt ihn in den Player, zwinkert einem DR. RING DING mit Bier in der Hand und Kippe im Mund entgegen. Fast schon ein Gütesiegel. Neben Andre Meyer produzierte er dieses Werk mit. Reggae und Ska mit deutschen Texten war zwar bisher eher weniger mein Fall, doch MASONS ARMS konnten mich von Gegenteil

Weiterlesen: Review der Woche 18/2013: MASONS ARMS - Gepackt

DUESENJAEGER Leben Lieben SterbenNach der Bruchlandung 2008 nun seit mehreren Monaten wieder am Punkrockhimmel zu sehen und mit offenen Armen empfangen: DUESENJAEGER! Und fast schon zwangsläufig erscheint ein neuer Output der Osnabrücker in Form einer schönen 10“ mit sieben neuen Stücken. Noch immer schreiben sie schönste Punkrockstücke, die mit Eingängigkeit und Hooklines bestechen und beackern dabei thematisch persönliche als auch gesellschaftspolitische Felder. Dabei hinterfragen sich DUESENJAEGR selbst, den gesellschaftlichen Kontext, in dem wir uns /sie sich befinden und sind sich darüber bewusst, dass wir

Weiterlesen: Review der Woche 17/2013: DUESENJAEGER - Leben Lieben...

MEGACHURCH Judgement DayKeine Gitarren, kein Gesang, dafür zwei grollende Bässe, ein prügelndes Schlagzeug und die gesampelten Tiraden amerikanischer Hassprediger, weltlicher wie religiöser: Willkommen in der MEGACHURCH aus Cleveland.

In Deutschland sind wir ja noch verschont von diesen riesigen, modernen, evangelikalen Kirchentempeln, in denen bis zu dreißigtausend Gläubige Platz finden, um sich einem Gottesdienst

Weiterlesen: Review der Woche 16/2013: MEGACHURCH - Judgement Day

VENTURA Ultima NecatWer Musik und die Schweiz zusammen bringen will, der endet meistens bei echter Volksmusik, Alphörnern und anderen Ohrkriechern. Im Heavy Bereich sollte man GOTTHARD und KROKUS nicht vergessen und jetzt und sofort das Trio VENTURA. Hier klopfen drei süße Bengels (mal schnell ins Booklet der CD gucken) ganz fantastisch auf den Busch. Phillippe, Mike und Diego spielen nicht einfach nur Gitarre, Schlagzeug und Bass. Nein, sie türmen richtig und wahrhaftig Soundburgen voller tiefer, voluminöser und aufrichtig guter Melodien auf. Es ist Funk, der kratzt, bombastisch ist und eigentlich schnell in großer Runde von sich

Weiterlesen: Review der Woche 15/2013: VENTURA - Ultima Necat

DIE AERONAUTEN LiveDas Live-Album mit dem treffenden namens „Live!“ ist mal wieder ein besonderes Schmankerl der Schweizer Band mit Sänger Guz. Es erschien ausschließlich als Vinyl mit Download-Code und macht einfach nur gute Laune. Man fühlt sich, als wäre man auf einem Konzert, die Stimmung dort wird schlau eingefangen. Macht die Abwehrraketen startklar und rein ins Getümmel! Die Lieder sprühen nur so vor Witz und Spielfreude. Man muss DIE AERONAUTEN einfach nur liebhaben für diese supertollen Tanzbodenfüller. Das Album ist übervoll mit kleinen Musikperlen gefüllt.

Weiterlesen: Review der Woche 14/2013: DIE AERONAUTEN - Live!